It's a match © Kenneth Carpina, Pexels, Gustavo Fring, Pexels und citypng.com; Bearbeitung: Capital Bank

Es prüfe wer sich bindet oder die richtige Auswahl eines Vermögensberaters

22.09.202022. September 2020 3 min Lesezeit

Aus Geld ein Glücksgefühl zu machen, erfordert besondere Eigenschaften und ist die Domäne der Private Banker. Wir erklären Ihnen, wie wir darauf kommen, dass das Glücksgefühl das Terrain der Private Banker ist und wie Sie den perfekten Berater finden.

Was unterscheidet eigentlich einen Private Banker von dem Berater ihrer Hausbank?

Würde man den Retail Banker als das wichtige Grundnahrungsmittel verstehen, wäre der Private Banker für den Genuss (Meeresfrüchte, Fleisch, Kuchen...) zuständig. Der Retail Banker wäre in einem anderen Bild der Allgemeinmediziner, der Private Banker der spezialisierte Facharzt.

Sowohl der Retail als auch der Private Banker haben wichtige Aufgaben. Wenn Sie aber wirklich etwas Gutes genießen möchten, wählen Sie ein gutes Restaurant nach Ihrem Geschmack aus. Dasselbe sollten Sie auch bei Ihrem Private Banker machen. Wie finden Sie jetzt aber einen Berater nach Ihrem Geschmack?

Die richtige Auswahl – das richtige „Matching“ des Finanzpartners

Sie sind zu Geld gekommen. Viel Geld. Was tun Sie? Das Naheliegendste ist, dass Sie zu Ihrer Hausbank gehen, bei der Sie seit 30 Jahren Ihr Konto haben und die Sie mit den Basisdienstleistungen (Retail Banker) bestens versorgt. Ihr Gefühl ist nicht perfekt, weil es keine auf Vermögensverwaltung und -beratung spezialisierte Bank ist, aber Sie wollen nicht tagelang verschiedene Banken besuchen, um zu sehen wer zu Ihnen passt.

Vielleicht recherchieren Sie sogar im Internet oder fragen Freunde nach deren Berater. Nein, das ist peinlich. Wer gibt schon gerne zu, dass er Unterstützung in Finanzfragen sucht? Und was geht es die Freunde an, dass die Erbtante gestorben ist? Okay, dann eben doch der freundliche Retail Banker bei der Hausbank. Ein richtig gutes Gefühl haben Sie zwar nicht. Aber was soll´s! Wird schon gut gehen.

Entscheidende Überlegungen bei der Auswahl des Vermögensberaters

Der richtige Partner in Finanzfragen begleitet Sie eine sehr lange Zeit. Oft länger als eine durchschnittliche Ehe in Österreich. Nicht selten bleibt die Partnerschaft sogar aufrecht, wenn der Private Banker seinen Arbeitgeber wechselt. Der Anleger geht oftmals zur neuen Bank mit. Das sagt viel über die Wichtigkeit des Verhältnisses zwischen Berater und Anleger aus. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber manchmal habe ich von Beginn an ein gutes Gefühl und manchmal stört mich etwas enorm - oftmals ohne zu wissen was es ist. Trotzdem ist die häufigste Vorgehensweise bei der Wahl des Finanz-Beraters nicht zielgerichtet. Bei der Auswahl des richtigen Partners in Finanzfragen entsteht das Verhältnis oft zufällig. Der Anleger bleibt bei der Hausbank, die er vor Jahren ausgesucht hat, weil vielleicht seine Eltern schon bei dieser Bank waren, oder weil sie die günstigsten Überweisungsspesen oder Darlehenszinsen hatten.

Vermögensberatung und -verwaltung

Die Disziplin Vermögensberatung, -verwaltung oder-weitergabe erfordert ganz andere Fähigkeiten von der Bank und dem Berater als z.B. der Zahlungsverkehr. Es drängt sich wieder der Vergleich eines Allgemeinmediziners mit einem Facharzt auf.

Professionelle Vermögensverwaltung und -beratung ist das Terrain der Private Banker der Capital Bank, die auch nach der strengen Regulierung der europäischen Banken durch die Finanzbehörden über den Tellerrand hinausschauen. Wir bleiben dabei: Wir empfehlen gut analysierte Einzeltitel bei Aktien und Anleihen. In einer eigenen Abteilung werden Fremdfonds genau untersucht und von den Beratern aufbereitet, damit diese die passenden Instrumente für Sie finden können. Dabei werden sowohl aktiv als auch passiv gemanagte Fonds (also ETF´s) auf Herz und Nieren geprüft. Damit bleibt ein großer Werkzeugkasten, aus dem für Sie ausgewählt wird oder aus dem Sie wählen können. Das regelbasierte und strenge Vorgehen bei der Auswahl von Aktien und Anleihen wenden wir auch in den Vermögensverwaltungen der Capital Bank an.

Partner in Finanzfragen

Wir haben uns zu der Frage wie Sie den richtigen Private Banker finden können, intensiv Gedanken gemacht und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren perfekten Berater zu finden. Mit diesem einfachen und kostenlosen Werkzeug können Sie sich vom Zufall befreien. Wählen Sie aktiv statt zufällig Ihren passenden Vermögensberater. Wir helfen Ihnen dabei, in wenigen Minuten bei einer vielfach ausgezeichneten Privatbank Ihren Private Banker zu finden, der am besten zu Ihnen passt.

Dabei haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Das Beraterprofil: verraten Sie uns, was Ihnen wichtig ist und finden Sie Ihren perfekten Berater
  2. Ihr Profil: beantworten Sie ein paar Fragen über sich und wir suchen Ihren perfekten Berater

Wissenschaftlich exakt

Auf wissenschaftlicher Basis bringen wir Ihre Bedürfnisse und den Ihnen wichtigen Beratereigenschaften mit dem richtigen Private Banker zusammen. Kostenlos, unkompliziert und bequem von zuhause aus. Sie brauchen nur Ihr Smartphone, Tablet oder Computer und nicht mehr als 10 Minuten. Investieren Sie das bisschen Zeit und finden Sie Ihren perfekten Begleiter in Finanzfragen. Es ist eine sehr gut investierte Zeit mit hoher Rendite. Guter Rat ist nicht teuer. Er ist viel wert!

Starten Sie jetzt und finden Sie Ihr finanzielles Glück mit Ihrem perfekten Berater.

 

Vertrauen ist gut. Die richtige Privatbank ist besser.

 

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
geschrieben von Peter Halbschmidt

Terminvereinbarung

Möchten Sie sich unverbindlich von uns beraten lassen?

TERMIN VEREINBAREN

Newsletteranmeldung

Erhalten Sie News & Kommentare aus den Bereichen Private Banking, Volkswirtschaften und Märkte.

Jetzt kostenlos anmelden

« zurück zur Übersicht

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Nachhaltig investieren © Simon English, Unsplash

19.06.2020 5 min Lesezeit

Nachhaltige Geldanlage – ein Trend, der gerade erst ins Rollen kommt

Wir wissen, dass die Welt vor großen Herausforderungen steht. Die Klimakrise bringt Hitzewellen, steigende Meeresspiegel und zerstört die Artenvielfalt im Tier- sowie Pflanzenreich. Die soziale Ungleichheit wächst - viele Menschen arbeiten in schlechten Beschäftigungsverhältnissen und haben keine ausreichende Gesundheitsversorgung. Unsere Produktion und unser Konsum verschlimmern diese Tatsachen. Wenn man anfängt darüber nachzudenken, überkommt einen manchmal ein Gefühl der Machtlosigkeit. Immerhin möchte man auch seinen Kindern und Enkeln noch eine lebenswerte Welt hinterlassen.

 

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

Hammer und Schwein © Africa Studio, Shutterstock; Bearbeitung: Capital Bank

05.03.2020 4 min Lesezeit

Warum Frauen aufhören sollten zu sparen und anfangen zu investieren

Unabhängigkeit fängt oft bei den Finanzen an. Dabei ist es ebenso für Frauen wichtig, selbst die Kontrolle zu übernehmen und sich nicht auf den Partner zu verlassen. Aber vor allem: Das Geld nicht zu sparen, sondern zu investieren. Denn Altersarmut ist weiblich. Es wird Zeit, dass der Gender Investing-Gap endlich geschlossen wird. Wir zeigen Ihnen wie.

Karoline Lorber © Wild & Wunderbar
Karoline Lorber
Close