Risiko © www.pexxels.com

14.06.2018 6 min Lesezeit

Das ignorierte Risiko

„Was wir in Italien erleben, kann der Trigger einer massiven Finanzkrise sein.“ Peer Steinbrück, SPD , ehemaliger deutscher Finanzminister. Wie soll der Kapitalanleger damit umgehen? Wo soll sein Geld investiert werden? Wie kann der Lebensabend vor diesem Hintergrund geplant werden? Wie verhindern Sie langfristig Verluste bei Ihren Geldanlagen? Das sind nur einige der Fragen, die sich vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Schuldenkrise stellen.

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

orakel von omaha © shutterstock.com

17.05.2018 2 min Lesezeit

Der Bullenreiter von Omaha

Omaha, Nebraska. Eine kleine Stadt in einem unbedeutenden amerikanischen Bundesstaat. Vermutlich wäre sie in Europa gänzlich unbekannt, wenn nicht John Wayne, Henry Fonda und Clint Eastwood am Missouri für Recht und Ordnung gesorgt hätten. Ein Anderer sitzt seit über 50 Jahren fest im Sattel des Börsenbullen. Er reitet ihn wie keiner sonst. Wenn er etwas zu sagen hat, hängen alle an seinen Lippen.

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

China USA © www.shutterstock.com

25.04.2018 5 min Lesezeit

China vs. USA: Wirtschaftlicher Showdown zweier Supermächte?

Als Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt wurde, feierte ihn die Wallstreet mit der Aussicht auf niedrigere Steuern für US-Konzerne, die Reduzierung von Regulierungsvorschriften und milliardenschwere Infrastrukturprogramme. Im Amt entpuppte sich der neue US-Präsident allerdings wiederholt zum Börsenschreck. Eine alte Börsenweisheit besagt: Politische Börsen haben kurze Beine.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules

Newsletteranmeldung

Erhalten Sie quartalsweise News & Kommentare aus den Bereichen Private Banking, Volkswirtschaften und Märkte.

Jetzt anmelden

Stahlwerk © shutterstock.com

15.03.2018 4 min Lesezeit

Trump & der „König der Bankrotteure“

Handelszölle haben nur Verlierer. Das sagen die Wirtschaftsforscher. Trump meint, ein Handelskrieg sei leicht zu gewinnen. Wie kann man etwas gewinnen, das nur Verlierer kennt? Oder gibt es doch Profiteure? Einen Mann kann man als großen Gewinner des letzten Konflikts um Stahl bezeichnen. Er ist heute Handelsminister der USA, 80 Jahre alt, gehörte bis 2017 zu den 400 reichsten Amerikanern und wird an der Wall Street "König der Bankrotteure" genannt.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules

Finanzkrise © shutterstock

11.08.2017 4 min Lesezeit

Ein 10-jähriges Jubiläum, das niemand feiern will

Am Donnerstag, den 9. August 2007 gab die französische BNP Paribas bekannt, drei Investmentfonds mit einem Gesamtvermögen von 1,6 Milliarden Euro einzufrieren. Alle drei waren auf Asset Backed Securities („ABS“) spezialisiert, das Epizentrum der folgenden Finanzkrise.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules

Geldpolitik EZB © pexels

12.07.2017 3 min Lesezeit

Das Ende der Ultralockeren EZB-Geldpolitik?

Während sich die Börsen im ersten Halbjahr als überaus freundlich und ruhig präsentierten, sorgte EZB-Präsident Mario Draghi mit einer Ansprache im portugiesischen Sintra in den letzten Juni-Tagen für Turbulenzen. Seine Rede wurde von den Marktteilnehmern als unerwartet „hawkish“ interpretiert

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules

Konjunkturmotor © pexels

06.06.2017 3 min Lesezeit

Der Konjunkturmotor läuft und läuft und ...

Erstmals seit Jahren läuft die Weltkonjunktur wieder auf allen Zylindern. Während Europa im Jahr 2011 erneut in die Rezession schlitterte, waren es nach 2013 die Schwellenländer, die in Folge fallender Rohstoffpreise an Wachstumsdynamik verloren. Ende letzten Jahres setzte sich aber auch dieser dritte Zylinder wieder langsam in Bewegung. Der globale Konjunkturmotor läuft damit wieder rund, wenn auch noch nicht auf Hochtouren.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules

Blase © pexels

13.03.2017 5 min Lesezeit

Befinden sich die Aktienmärkte in einer Blase?

Seit der Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten hat der S&P500 um 12,60% zugelegt. Im Februar markierten die US-Aktienmärkte beinahe wöchentlich neue Höchststände. Und der Börsengang des Online-Unternehmens Snapchat, das erst noch Gewinne schreiben muss, erweckt Erinnerungen an den Dot-Com Boom. Viele Marktteilnehmer fragen sich nun, ob die Märkte heiß gelaufen sind und eine Korrektur überfällig ist.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules

Keine Angst vor steigenden Zinsen © pexels

14.12.2016 2 min Lesezeit

Keine Angst vor steigenden Zinsen

Als die Republikanische Partei am 19. Juli Donald Trump als Kandidaten für die Präsidentenwahl der Vereinigten Staaten nominierte, verzeichneten die Zinsen in Europa und den USA historische Tiefstände. Doch nicht nur vereiste Autoscheiben am Morgen erinnern uns daran, dass der letzte Sommer weit hinter uns liegt. Auch die ökonomische Lethargie der Sommermonate ist verflogen. Die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA sorgte politisch vorsichtig formuliert „für Impulse“.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Mag. Wolfgang Ules