Willkommen im Capital Bank Blog

Unser Team aus Expertinnen und Experten im Bereich Investment, Finanzen und Werte bloggt hier für Sie. Bitte beachten Sie dazu auch diesen Hinweis

Nachhaltig investieren © Simon English, Unsplash

19.06.2020 5 min Lesezeit

Nachhaltige Geldanlage – ein Trend, der gerade erst ins Rollen kommt

Wir wissen, dass die Welt vor großen Herausforderungen steht. Die Klimakrise bringt Hitzewellen, steigende Meeresspiegel und zerstört die Artenvielfalt im Tier- sowie Pflanzenreich. Die soziale Ungleichheit wächst - viele Menschen arbeiten in schlechten Beschäftigungsverhältnissen und haben keine ausreichende Gesundheitsversorgung. Unsere Produktion und unser Konsum verschlimmern diese Tatsachen. Wenn man anfängt darüber nachzudenken, überkommt einen manchmal ein Gefühl der Machtlosigkeit. Immerhin möchte man auch seinen Kindern und Enkeln noch eine lebenswerte Welt hinterlassen.

 

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

neuer Blickwinkel © Ivan Bertolazzi, Pexels

03.06.2020 6 min Lesezeit

Verändern Sie Ihre Perspektive und profitieren Sie von Ihrem neuen Blickwinkel

Sie kennen Ihr Wohnzimmer genau, oder? Stellen Sie sich mal auf den Kopf und schauen SIe sich Ihre gute Stube nochmals an. Wetten, dass Sie viele Dinge neu entdecken? Die aktuelle Situation an den Börsen bietet Ihnen bei einer alternativen und längerfristigen Betrachtung interessante Möglichkeiten der Geldanlage jenseits der verdorrten Zinslandschaft. Nach dem dramatischen Absturz der Aktien im März, haben viele Notierungen Verluste im April und Mai wieder aufgeholt. Sind Aktien jetzt immer noch billig oder schon wieder teuer? Denken Sie an Ihren Perspektivenwechsel und ändern Sie Ihre Frage. Fragen Sie stattdessen: Was kann ich tun, damit mein Vermögen mittelfristig nicht weniger wird? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie es längerfristig sogar wächst.

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

Newsletteranmeldung

Erhalten Sie News & Kommentare aus den Bereichen Private Banking, Volkswirtschaften und Märkte.

Jetzt kostenlos anmelden

Covid-19: Der Beginn eines Aktien-Crashes © Delook Creative, Shutterstock; Bearbeitung: Capital Bank

13.02.2020 4 min Lesezeit

Covid-19: Der Beginn eines Aktiencrashs?

Hat das neue Virus bereits die Konjunktur und Börse infiziert? Betrachtet man den regionalen Ursprung der Epidemie und die Reaktion vieler betroffener Unternehmen weltweit, könnte der Virus zu einem Gamechanger an den Börsen werden.

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

Zinsloses Risiko © solarseven, Shutterstock; Bearbeitung: Capital Bank

12.12.2019 5 min Lesezeit

Von Mäusen, österreichischen Anlegern und Sparern

Nein, keine Sorge. Ich will keine Neuauflage des Klassikers „Of mice and men“ von John Steinbeck schreiben oder eine Zusammenfassung des Romans liefern.

Vielmehr soll der Titel des Blogs eine Parallele aufzeigen: Zwischen gefütterten Mäusen und Anlegern, die sich an (hohe) Zinsen gewöhnt haben.

Peter Halbschmidt, CFP, EFA © Capital Bank
Peter Halbschmidt

China USA © DarwelShots, Shutterstock

18.06.2019 4 min Lesezeit

Handelszölle haben nur Verlierer ...

... das sagen die Wirtschaftsforscher. Trump meint, ein Handelskrieg sei leicht zu gewinnen. Wie kann man etwas gewinnen, das nur Verlierer kennt? Oder gibt es doch Profiteure? Einen Mann kann man als großen Gewinner des letzten Konflikts um Stahl bezeichnen. Er ist heute Handelsminister der USA, 80 Jahre alt, gehörte bis 2017 zu den 400 reichsten Amerikanern und wird an der Wall Street "König der Bankrotteure" genannt.

Wolfgang Ules © Capital Bank
Wolfgang Ules

Hinweis

Bei den Blogbeiträgen handelt es sich um eine freie Zusammenstellungen von Meinungen unterschiedlicher Autoren und Themen. Die Inhalte spiegeln nicht notwendigerweise die Meinung bzw. Ansicht der Medieninhaberin wider.

Es handelt sich hierbei nicht um ein Anbot zum Kauf / Verkauf von Finanzinstrumenten.

Die Informationen dienen als zusätzliche Information für unsere Anleger und basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen. Unsere Darstellungen, Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft.

Close