Fuchs-Report: Capital Bank ist uneingeschränkt empfehlenswert

23.11.2015

Schon seit einigen Jahren zählt die Capital Bank – GRAWE Gruppe AG beim jährlichen Fuchsbriefe-Ranking zu den besten Privatbanken im deutschsprachigen Raum.

Nach dem ersten Platz bei Tops-2014 sowie dem sensationellen zweiten Rang in Europa konnte sich die Capital Bank auch beim diesjährigen Fuchs-Report hervorheben und die hohe Qualität im Private Banking bestätigen.

Besonders positiv beurteilte die Fuchsbriefe-Jury die Transparenz sowie das Beratungsgespräch: „Wir erleben bei der Capital Bank ein sehr fundiertes Beratungsgespräch mit einem kompetenten und bestens aufeinander abgestimmten Team. Es stellt sich hervorragend auf den Kunden ein, arbeitet gründlich und strukturiert, klopft die Umstände der Kundensituation und das Vorhaben des Kunden detailliert ab, hakt nach, wo es nötig ist, weiß aber auch kundig die Marktlage einzuschätzen und zu diskutieren und ist bereit, sich festzulegen. Wir bekommen tatsächlich Beratung und werden in die Lösungssuche einbezogen.“

Das Ergebnis: Von 89 vermögensverwaltenden Banken belegt die Capital Bank den hervorragenden zweiten Platz in der Kategorie „Beratungsgespräch“ und erhält das Prädikat „uneingeschränkt empfehlenswert im Private Banking“. Das Resümee der Fuchsbriefe lautet: „Bei der Güte des Beratungsgesprächs sowie bei der Transparenz lässt die Capital Bank keine Wünsche offen. Die schriftlich vorgelegte Vermögensstrategie ist hochwertig.“ In der ewigen Bestenliste rückt die Capital Bank mit diesem sehr guten Ergebnis auf den 11. Platz vor und spielt damit weiterhin ganz oben in der Europaliga der Vermögensverwalter mit – Tendenz steigend.

« zurück

Close