Capital Bank fördert junger Talente

28.11.2018

"Stella Juventutis" und Internationaler Johann Heinrich Schmelzer Wettbewerb

Die Capital Bank ist seit 2014 stolzer Schirmherr des Wettbewerbs. Die Förderung junger Talente war von Anbeginn ein zentrales Anliegen der Internationalen Barocktage Stift Melk. Bereits unter seinem Gründer Prof. Helmut Pilss galt das Festival immer wieder als Podium und Startschuss für große Karrieren. Der seit 1993 alle drei Jahre stattfindende Internationale Johann Heinrich Schmelzer Wettbewerb ist deutliches Bekenntnis dafür.


Auch Michael Schade hat sich seit Beginn seiner Tätigkeit der Nachwuchsförderung verschrieben und entwickelt dieses Programm als Künstlerischer Leiter der Barocktage weiter.


Im Rahmen des ›Stella Juventutis‹-Programms übernimmt die Capital Bank die Patenschaft für die Verpflichtung einer jungen Künstlerin bzw. eines jungen Künstlers oder Ensembles. So wird La petite écurie, ein junges Oboenensemble, bestehend aus Absolventinnen und Absolventen des Mozarteums Salzburg, bei den Barocktagen 2019 zwei Konzerte im Schloss Pielach gestalten.

« zurück