SPEZIALISTEN FÜR ALTERNATIVE INVESTMENTS

Alternative Investments ermöglichen es, auch in Zeiten fallender Aktienmärkte positive Renditen zu erwirtschaften. Im komplexen Bereich der Alternativen Investments verfügen wir über jahrelange, umfangreiche Erfahrung. Wir wollen diese Komplexität reduzieren und unseren Kunden Ertragschancen bieten. Dabei ist neben der Asset Allocation die Auswahl der Fondsmanager ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Wir verfügen über Zugang zu den talentiertesten Fondsmanagern weltweit. Hinter ihrer Auswahl steht ein ausgereifter Due Diligence Prozess. Denn wir wissen: Nicht der Markt bestimmt den Ertrag - die Fähigkeiten des Managers sind ausschlaggebend für den Anlageerfolg.

In den letzten Jahren sind zahlreiche alternative Veranlagungsmöglichkeiten enstanden. Darunter auch Private Equity, also Beteiligungen an Unternehmen, die nicht an einer Börse notiert sind.

PRIVATE EQUITY

Ein Private Equity-Fonds sucht nicht das goldene Fass. Er ist bestrebt, in eine – aus Diversifikationsüberlegungen – optimale Anzahl von erfolgversprechenden „Fässern“ zu investieren. Dabei hat die Diversifikation über so genannte Vintage-Jahre einen wichtigen Effekt auf die Risikoreduktion eines Private Equity Portfolios. Langfristiger Erfolg erfordert Disziplin und Konsistenz.

Wir bieten unseren Kunden derartige Investments direkt an. Dabei greifen wir auf ein starkes Netzwerk von langjährigen Partnern aus der Private Equity Branche zurück, die in der Vergangenheit bereits sehr erfolgreich waren. Damit bieten wir unseren Kunden besondere Ertragschancen und erweitern unser Angebot an individuellen und maßgeschneiderten Lösungen.

+ VORTEILE VON PRIVATE EQUITY

Private Unternehmensbeteiligungen liefern einen wichtigen Beitrag zur Portfolio-Diversifikation und Risikostreuung. Außerdem ermöglichen sie eine Beteiligung an kleineren und mittleren Unternehmen mit überlegenem Wachstums- und Wertsteigerungspotential. Diese wären über die Börsen nicht zugänglich. Wir wollen ausschließlich erstklassige (Top-Quarter) Fonds anbieten. Diese sind häufig überzeichnet - ein Zugang somit schwer. Doch nicht für uns - wir pflegen langjährige Beziehungen zu erfolgreichen Fondsmanagern.

Private Equity Linked Notes

Die Capital Bank bietet ihren Kunden die Möglichkeit regelmäßig über sogenannte Linked Notes an der Performance von Mezzanine und Private Equity Fonds zu partizipieren.

Die Mezzanine Fonds stellen idR kleinen und mittleren Unternehmen nachrangiges Darlehen (Mezzanine Kapital) zur Verfügung, um deren Wachstum sowie deren Expansionspläne zu forcieren. Das Mezzaninekapital soll dem Fonds laufend stabile Erträge liefern. Um das Ertragspotential zu erhöhen wird in kleinen Portionen auch in Eigenkapital investiert.

Private Equity Fonds investieren idR in Unternehmensbeteiligungen, die nicht börsennotiert sind, ein profitables Business Modell aufweisen, hohe und stabile Cashflows erzielen und Potential für organisches Wachstum oder Buy & Build Strategien haben.

Im Bereich Mezzanine bietet die Capital Bank GRAWE Gruppe AG aktuell die von Ihr emittierte Capital Bank - Accession Mezzanine IV Linked Note (ISIN: AT000B110176) in Österreich und Deutschland öffentlich an. Der Mindestverpflichtungsbetrag beträgt EUR 500.000 (höhere Beträge müssen durch EUR 125.000 ohne Rest teilbar sein). Zeichnungen werden ab 29.5.2017 entgegengenommen.

Im Bereich Private Equity bietet die Capital Bank GRAWE Gruppe AG aktuell die Möglichkeit über eine Linked Note an der Performance eines speziellen Private Equity Fonds zu partizipieren, dessen Ziel es ist signifikante Minderheitsbeteiligungen (zwischen 10 und 35 %) an stark wachsenden Unternehmen im Technologiebereich durch sekundäre Direktinvestments zu erwerben. Der Fonds stellt dabei den Unternehmen Wachstumskapital zur Verfügung. Die Capital Bank bietet dazu die von ihr emittierte Capital Bank - Cipio Partners VII Linked Note (ISIN: AT000B110168) in Österreich und Deutschland öffentlich an. Der Mindestverpflichtungsbetrag beträgt EUR 375.000 (höhere Beträge müssen durch EUR 125.000 ohne Rest teilbar sein). Zeichnungen werden ab 31.05.2017 entgegengenommen.

Die beiden Linked Notes sind aufgrund des Private Equity Charakters nur für einschlägig erfahrene und risikofreudige Anleger geeignet. Die Linked Notes sind beträchtlichen Risiken ausgesetzt, die bis zu Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals reichen können.

Dies ist eine Werbemitteilung der Capital Bank – GRAWE Gruppe AG. Das Angebot ist öffentlich in Österreich und Deutschland, jedoch aufgrund des Mindestinvestments von EUR 100.000 (Erstabruf) prospektfrei.

Weiterführende Dokumente, Informationen und die Emissionsbedingungen erhalten Sie bei den Beratern der Capital Bank.