Geld trotz Inflation verdienen

 

Die Geldentwertung bzw. Inflation wird von Anlegern und Investoren bezüglich deren Auswirkung auf die reale Rendite häufig unterschätzt. Die EZB – europäische Notenbank - erklärt eine Preissteigerung –Inflation - von zwei Prozent p.a. zum Ziel. In den letzten Jahren lagen wir in Europa teils deutlich darunter. Vielleicht ist das der Grund, warum die Inflation häufig nicht in die Anlagestrategie vieler Investoren einfließt. Und doch, die Geldentwertung ist ein Faktum und notwendig für eine funktionierende Volkswirtschaft. Die Inflation wird anhand eines Warenkorbes gemessen. Die Waren und Dienstleistungen im Korb bewegen sich nicht gleichzeitig gemeinsam in die gleiche Richtung. Die Ausprägung der Steigerung ist ebenfalls sehr unterschiedlich. So stiegen die Energie- und Mietpreise 2018 stärker als der Durchschnitt.

Eine mögliche Inflation wirkt sich bei der Kapitalanlage in Immobilien positiv aus. Die absolute Zinszahlung einer Anleihe bleibt im Regelfall hingegen gleich. Ausnahmen bilden inflationsgeschützte und teils variabel verzinste Anleihen. Die erhöhte Inflation sorgt für eine geringere Kaufkraft bei den erhaltenen Zinsen. Durch steigende Preise steigt aber auch der Wert der Immobilie. Gleichzeitig verringert sich real die Höhe der Zinszahlung und das aktive Einkommen steigt. Auch die indexierte Miete erhöht sich durch die allgemeine Inflation. Nimmt man die letzten Jahre als Datengrundlage, so lag die Mietpreissteigerung deutlich über der allgemeinen Inflation.

Die positiven Auswirkungen der Inflation auf die Rendite bei der Veranlagung in Immobilien zusammengefasst:

  • Die Einnahmen durch die indexierte Miete steigen
  • Der Wert der Immobilie steigt
  • Die reelle Belastung der Darlehenszinsen fällt
  • Der reelle Wert des Darlehens fällt
  • prinzipiell erhalten Sie einen höheren Lohn. Die gleichbleibende Zinslast ist damit leichter zu tragen.

Negativ wirken sich bei einer hohen Inflation möglichweise z.B. gestiegene Reparaturkosten aus.

Um von einer steigenden Inflation zu profitieren, haben wir verschiedene Veranlagungsformen im Segment der Immobilien für Sie. Durchdacht, erprobt, renditestark.

1. Großes Bauherrenmodell

2. Kleines Bauherrenmodell 

3. Anleger- bzw. Vorsorgewohnung

 

BK Immo Vorsorge GmbH

Die BK Immo Vorsorge GmbH ist Ihr Immobilienpartner in der Capital Bank – Finanzgruppe. Erfahrene und kompetente Spezialisten entwickeln für Sie Anleger- bzw. Vorsorgewohnungen, Kleine Bauherrenmodelle, Große Bauherrenmodelle und individuelle Lösungen. Maßgeschneidert.

Investieren Sie auch in Immobilien. Sie sind Teil einer stabilen und ertragreichen Asset Allocation.

Close