Tradition verbindet

Erzherzog Johann ©Capital Bank

"In der Eintracht Vieler liegt die Kraft, die das Gute bewirkt. Dazu beizutragen ist eines Jeden Aufgabe."
Erzherzog Johann, 1846

Die Capital Bank ist die Privat- und Investmentbank im Konzern der Grazer Wechselseitige Versicherung AG (GRAWE). Sie bildet gemeinsam mit der Bank Burgenland sowie dem Bankhaus Schelhammer & Schattera die Bankengruppe der GRAWE. Die Versicherung wurde 1828 als Brandschadenversicherung von Erzherzog Johann gegründet. Der Tradition folgend, vertritt 191 Jahre später Dr. Philipp Meran, ein direkter Nachfahre, den Unternehmensgründer als Präsident des Aufsichtsrates der GRAWE die Grazer Wechselseitige Versicherung AG. Hinter dem Konzern sichert ein Verein auf Wechselseitigkeit die Unabhängigkeit.

Zum Teilkonzern der Capital Bank gehören die Brüll Kallmus Bank AG, als Bank für institutionelle Anleger, die BK Immo, als Initiator von Vorsorgewohnungen und Bauherrenmodellen und die Security Kapitalanlage AG, als Fondsgesellschaft der Gruppe.

Die Capital Bank wendet sich an vermögende Private, Familien und Stiftungen sowie Firmen und institutionelle Kunden für alle Fragen rund um die Vermögensanlage. Über die plattform bieten wir darüber hinaus günstige Depot- und Kontoführung für Kunden freier Finanzdienstleister an.

Unser Eigentümer

Mit der Grazer Wechselseitige Versicherung AG haben wir einen soliden, stabilen und vor allem verlässlichen Eigentümer. Dank der Unabhängigkeit des GRAWE Konzerns seit 191 Jahren können wir frei und marktgerecht agieren. Die Vorstände des GRAWE Konzerns begleiten uns als Aufsichtsräte.

Unsere Kunden

Unser Ziel ist, Sie zu begeisterten Anlegern zu machen. Daher verfolgen wir das Ziel der Themen- und Qualitätsführerschaft zu Ihrem Nutzen. Neben anspruchsvollen und vermögenden Privatanlegern, können wir viele Institutionelle, wie Pensionskassen, Privatstiftungen, Versicherungen und Industrie-Unternehmen zu unseren langjährigen Kunden zählen. Die Anzahl der Investoren steigt stetig und mit ihnen das verwaltete Vermögen. Darauf sind wir stolz. Wachsendes Vermögen ist der beste Beweis dafür, dass wir es richtig machen. Anspruchsvolle Privatanleger und Institutionelle wenden sich an uns, wenn wir sie in allen Fragen der institutionellen und individuellen Geldanlage beraten sollen. In vielen Gebieten der Geldanlage haben wir uns tiefes und nützliches Wissen zu Ihrem Gewinn erarbeitet. Dazu gehören:

Unsere Mitarbeiter

Wir denken und handeln unternehmerisch. Was zählt, ist die hohe Zufriedenheit unserer Kunden. Begeisterte Anleger fördern den Spaß an der Arbeit. Das sind die besten Voraussetzungen für die persönliche Identifikation und das große Engagement unserer hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Geschichte der Capital Bank

1922Gründung Lavantaler Gewerbe- und Handelsbank reg. Gen.mbH
1988Beteiligung der Grazer Wechselseitigen Versicherung als Aktionär
1989Gründung der Security Kapitalanlagegesellschaft
1991Eröffnung der Filiale in Graz, Eintritt in den Verband Österreichischer Banken und Bankiers
1993Eröffnung der Filiale in Salzburg
1995Eröffnung der Filiale in Wien
2001Umbenennung von RBB Bank AG in Capital Bank-Grawe Gruppe AG
2006Eröffnung der Filiale in Kitzbühel
2008Im Jahr 2008 erfolgte eine Umstrukturierung der Bankentöchter der GRAWE Gruppe zu einer Kreditinstitutsgruppe mit der Hypo Bank Burgenland. Durch die Neustrukturierung der Bankengruppe sind der Ausbau von Geschäfts- und Qualitätssynergien sowie eine verbesserte Ertragsqualität durch Diversifikation nachhaltig erzielbar. Darüber hinaus konnten die Wettbewerbs- und Erfolgsfaktoren sowie die Eigenmittelausstattung erheblich gestärkt werden.
2009Gründung der zentralen Vermögensverwaltung
2009Start der intensiven Fremdfondsanalyse und deren Rating
2009Gründung der BK-Immo und Erweiterung der Anlagelösungen um Vorsorgewohnungen und Bauherrenmodelle
2010Eröffnung der Filiale in Klagenfurt
2014Start des Perfekten Beraters. Finden Sie Ihren perfekten Berater
2014Die Philanthropie-Beratung wird mit der "Gemeinnützige Stiftung Philanthropie Österreich" gestartet
2016Die zentrale Vermögensverwaltung verwaltet über 500 Millionen Euro.
2016Übernahme der Verwaltung der Schelhammer & Schattera Vermögensverwaltungen
Close